Vorträge

Datum

Referent:in

Vortragstitel

27.09.2023 Prof. Dr. med. Axel Dignaß

Chefarzt Medizinische Klinik 1, Agaplesion Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main

Neue Ziele und Strategien bei der Behandlung der CED: Steht uns eine goldene Zukunft bevor?

Kasuistiken
01.11.2023 PD Dr. med. Christian Pox

Chefarzt Medizinische Klinik, Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen

Darmkrebsvorsorge im Lichte neuer Studien – wo geht der Weg hin?

Prof. Dr. Christoph Schramm

I. Dept. of Medicine and Martin Zeitz Center for Rare Diseases, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Seltene gastroenterologische Erkrankungen – wie kommt man denn auf sowas?

13.12.2023

Prof. Dr. med. Christoph Isbert

Allgemein-, Viszeral- und koloproktologische Chirurgie, Albertinen Krankenhaus

Jetzt bin ich aber dran – das ist was für den Chirurgen!

Dr. Marcus Plonsker

Proktologie Niendorf, Hamburg

Aktuelle Proktologie – was der Gastroenterologe wissen sollte

14.02.2024

Prof. Dr.med. Hans Scherübl

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, GI Onkologie, Diabetologie und Infektiologie, Vivantes Klinikum Am Urban, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin

Das sporadische Pankreaskarzinom:  Prävention und Früherkennung

Prof. Thilo Hackert

Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Pankreaskarzinomchirurgie in den 2020ern – wen, wann, wie, wann nicht mehr? 

24.04.2024

Prof. Dr. Alexander Arlt

Chefarzt Medizinische Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg

„Endoskopische transluminale Anastomosen – Hype oder neuer Standard?!“

Dr. Matthias Janneck

Sektionsleiter Nephrologie, Albertinen Krankenhaus Hamburg

„Ärztliches Denken – Ärztliche Denkfehler“
08.05.2024 PD Dr. Peter Hübener

Leitender Oberarzt, I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE

ASH und NASH: Therapeutische Ansätze jenseits von Lebensstiländerungen

Dr. Peter Buggisch

Leitender Arzt Leberzentrum, Institut für interdisziplinäre Medizin Hamburg

Das Hepatitis Alphabet: Gültige Standards und neue Entwicklungen in der Therapie

19.06.2024

Dr. Christina Weiler Normann

Chefärztin, Warnow Klinik Bützow

Laborchemische Autoimmundiagnostik in der Gastroenterologie

Prof. Dr. Andreas de Weerth

Chefarzt,Klinik für Innere Medizin, Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg

Prof. Dr. Martin Merkel

Endokrinologikum Hamburg

Steroidtherapie in der Gastoenterologie – Tips, Tricks und Fallstricke

Datum

Referent:in

Vortragstitel

05.10.2022 Prof. Dr. Markus M. Lerch
Ärztlicher Direktor, Vorsitzender des Vorstands, LMU Klinikum München
Zukunft von Innerer Medizin und Gastroenterologie

23.11.2022

PD Dr. Jörg Schrader
Chefarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Klinikum Nordfriesland
Neuroendokrine Tumore: Ein Update
PD Dr. Viola Andresen
Medizinische Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg
Reizdarmsyndrom / Chronische Obstipation:
Die Highlights für den Praxisalltag aus den aktualisierten S3-/S2k-Leitlinien

Dr. Ulrich Rosien
Medizinische Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg
Barrett-Diagnostik ohne Endoskopie? EsoGuard und Cytosponge

07.12.2022

Prof. Dr. med. Thomas von Hahn
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie,
Hepatologie und interventionelle Endoskopie, Asklepios Klinik Barmbek
Multimodale Therapie des Cholangiozellulären Karzinoms 2022

Dr. Sina Hübener
I. Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Persistierende gastrointestinale Symptome bei Reizdarmsyndrom
und Colitis ulcerosa: Vom Risikofaktor zur Modifikation.
Vorstellung der klinischen Studie Soma.gut –
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf / Israelitisches Krankenhaus

08.02.2023

Prof. Dr. med. Guntram Lock
Innere Medizin, Albertinen Krankenhaus Hamburg
„Green endoscopy“

Prof. J. Pohl
Abteilung für Gastroenterologie, Asklepios Klinik Hamburg
Die Nadel im Heuhaufen – kleine Neoplasien entdecken

01.03.2023

Prof. Dr. med. Thomas Weinke
ehem. Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam – aktuell: Praxis für Gastroenterologie, Kurfürstendamm, Berlin
Infektionen in der Gastroenterologie

ppa. Priv.-Doz. Dr. med. Andrea Pace
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Ärztlicher Direktor, FEK – Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Eisen in der Gastroenterologie
26.04.2023 Prof. J. Pohl
Abteilung für Gastroenterologie, Asklepios Klinik Hamburg
Wann ist die Polypektomie eines Kolon-Frühkarzinoms kurativ?

Prof. Thomas Rösch
Klinik und Poliklinik für interdisziplinäre Endoskopie, UKE
Prof. Thomas Günther, Gemeinschaftspraxis Pathologie Hamburg
Endoskopisch-Pathologisches Duett: Die vergessene Magen-Pathologie

21.06.2023

Prof. Dr. med. Franz Ludwig Dumoulin
Chefarzt Innere Medizin, Gemeinschaftskrankenhaus Bonn
Divertikelkrankheit – Highlights der neuen Leitlinie

Prof. Dr. Jan-Hendrik Egberts
Chefarzt der Chirurgischen Klinik, Israelitisches Krankenhaus
Prof. Dr. med. Daniel Perez
Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, Asklepios Klinik Altona
RoboClub: Ein zartes Pflänzchen nach dem Vorbild des EndoClub

21.06.2023

Priv.-Doz. Dr. Jutta Keller
Israelitisches Krankenhaus Hamburg
Wilkie & Dunbar: Die Phantom-Syndrome der Gastroenterologie?

Datum

Referent:in

Vortragstitel

08.09.2021 Univ. Prof. Dr. med Michael P. Manns
Päsident Medizinische Hochschule Hannover
Hepatologie – Past, Present and Future

20.10.2021

Univ.-Prof. Dr. Mark Ellrichmann
Leiter Interdisziplinäre Endoskopie, Stellvertretender Klinikdirektor, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Interventionelle Endosonographie: wo stehen wir 2021?
Prof. Dr. med. A. Stallmach
Klinikdirektor, Klinik für Innere Medizin IV, Universitätsklinikum Jena
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und COVID-19

08.12.2021

Frau Prof. Dr. med. Julia Mayerle
Direktorin, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, LMU Klinikum München
Interventionelle Therapie bei chronischer Pankreatitis: was sagt die neue S3-Leitlinie?

Priv.- Doz. Dr. med. habil. Ulrike von Arnim
Leitende Oberärztin, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie Universitätsklinik Magdeburg

Eosinophile Gastro-Enteropathien: gibt es etwas Neues?

19.01.2022

Prof J. Schulze zur Wiesch, Oberarzt
I. Medizinische Klinik – Sektion Infektiologie, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Aktuelle Daten und Fallgeschehen, epidemiologischer Ausblick.
Risikoprofil und Impfempfehlungen /-ansprechen gastroenterologischer Patientengruppen

Prof. N. Fischer
Institut für Med. Mikrobiologie, Virologie und Hygiene, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Erfassung und „Real time“ Monitoring neuer SARS-COV2 Varianten in Hamburg – Einschätzung der Omikron Variante aus virologischer Sicht

Prof. S.Kluge
Klinikdirektor, Klinik für Intensivmedizin, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Fallbericht

Dr. Stefan Schmiedel
Oberarzt, I. Medizinische Klinik – Sektion Infektiologie, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Spezifische COVID-19 Therapie und Rolle SARS-Cov-2-spezifischer monoklonalen Antikörper

23.02.2022

Priv.- Doz. Dr. med. Daniel Benten
Chefarzt, Abteilung für Gastroenterologie, Asklepios Westklinikum Hamburg
Wenn die CED doch operiert werden muss – rationales prä- und postoperatives Management
Priv.- Doz. Dr. med. Johannes Kluwe
Oberarzt I. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf – Ab 01.04.2022 Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie am Evangelischen Amalie Sieveking-KH
Prävention und Therapie der Ösophagusvarizenblutung

20.04.2022

Frau Prof. Karen-Lise Garm Spindler
University Aarhus, Experimental Clinical Oncology, Department of Oncology, Aarhus, Dänemark
Liquid Biopsy: Revolution der Tumordiagnostik?

Dr. Herbert Pröpper
Ärztlicher Direktor i.R. des Elbeklinikum Stade und Chefarzt i.R. der Abteilung für innere Medizin, Gastroenterologie, Stoffwechsel -und Infektionskrankheiten. Ärztliches Mitglied der Schlichtungsstelle Hannover i.R.
50 Jahre HAG: Wie war es damals?

11.05.2022

Prof. Ahmed Madisch
Centrum Gastroenterologie Bethanien, Agaplesion Krankenhaus Bethanien, Frankfurt a.M.
Dyspepsie: Ein Update
Prof. Dr. Dr. Albrecht Neeße
Ltd. Oberarzt und stellvertretender Direktor, Ärztlicher Leiter Interventionelle Endoskopie und SonographieKlinik für Gastroenterologie, gastrointestinale Onkologie und Endokrinologie Universitätsmedizin Göttingen
Therapie des Pankreaskarzinoms 4.0
Was ist Standard 2022, was bringt die nächste Zukunft?

Datum

Referent:in

Vortragstitel

09.09.2020 Prof. Stefan Schreiber
Direktor der Klinik für Innere Medizin I, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
CED 2025 – Was wird besser?
28.10.2020 entfallen
09.12.2020 Prof. Dr. Thomas Glück
Chefarzt Kreisklinik Trostberg – Kliniken Südostbayern
„Der immunsupprimierte Patient in der Gastroenterologie“
Prof. Dr. Martin Raithel
Chefarzt Medizinische Klinik II, Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Erlangen
„Nahrungsmittelunverträglichkeiten und –allergien“
20.01.2021 Prof. Dr. Susanna Hegewisch-Becker Onkologische Schwerpunktpraxis, Hamburg Moderne Therapie des Rektumkarzinoms: Bahnt sich eine Revolution an?
Prof. Dr. med. Christian Maaser
Leitung Ambulanzzentrum Gastroenterologie, Chefarzt, Klinik für Geriatrie, Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
Darmsonographie zur Therapiesteuerung der CED – aber wie?
10.02.2021 Prof. Dr. Thilo Wedel
Direktor Institut für Anatomie, Christian-Albrechts University Kiel
Wenn der Darm die Nerven verliert – Anatomie und Pathologie des Bauchhirns
Prof. Dr. Jürgen Pohl
Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie, Asklepios Klinik Hamburg Altona
Gastroskopie am Beginn der 20er Jahre: neue Antworten auf alte Fragen
28.04.2021 Prof. Dr. med. Dr. phil. G. Rogler
Direktor der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, UniversitätsSpital Zürich
Zoeliakie & Co – Ein Update
Prof. Dr. Jan-Hendrik Egberts
Chirurgische Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg
Roboter in der gastrointestinalen Chirurgie: Wo stehen wir 2021?
 26.05.2021 Prof. Dr. Oliver Mann
Stv. Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, UKE
Dr. Jocelyn de Heer, Oberärztin Klinik und Poliklinik für Interdisziplinäre Endoskopie, UKE
Metabolische/Bariatrische Chirurgie und Endotherapie: Stand 2021
Priv.- Doz. Dr. med. Henrike Lenzen
Bereichsleitung Endoskopie und CED Ambulanz, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Orale Antikoagulantien in der Gastroenterologie/Endoskopie: was müssen wir wissen?

Datum

Referent:in

Vortragstitel

119.09.2019 Laura Wamprecht
Director Pioneer Programm Flying Health
Next Generation Healthcare – Erfolgsfaktoren im Digitalen Gesundheitswesen
23.10.2019 Prof. Ansgar Lohse / Univ. Prof. Dr. med. Samuel Huber
Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
„Entzündliche Erkrankungen im Gastrointestinaltrakt – quo vadis“
11.12.2019 Prof. Dr. rer. nat. Nicole Fischer
Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Virologie für Gastroenterolog:innen
Dr. med. Ulrich-Frank Pape
Chefarz der Abt. für Innere Med. u. Gastroenterologie, Asklepios Klinik St. Georg
„Chronisches Darmversagen und Kurzdarmsyndrom: Standardtherapie und neue Möglichkeiten der intestinalen Rehabilitation“
29.01.2020 Prof. Thomas Rösch
Direktor der Klinik und Poliklinik für interdiziplinäre Endoskopie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Prof. Thomas Günther, Gemeinschaftspraxis Pathologie Hamburg
Endoskopisch-Pathologisches Duett: Kolonerkrankungen in Endo- und Mikroskop
Prof. Mathias Plauth
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Städtisches Klinikum Dessau
Thema: Ernährung des Patienten mit Leberzirrhose – alte Zöpfe, neue Regeln
26.02.2020 Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Bernd Löwe Chronische Darmkrankheiten und Psyche: ein Update
Prof. Dr. med. Herbert Koop
ehemals Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie am Helios Klinikum Berlin-Buch
Typische gastroenterologische Behandlungsfehler in der Begutachtung: Wann hätten die Alarmglocken klingeln müssen?
27.05.2020 Prof. Dr. med. Dr. phil. G. Rogler
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, UniversitätsSpital Zürich
Update Dünndarmerkrankungen
Prof. Dr. med. Stefan Schreiber
Klinik für Innere Medizin, Universitätsklinikum SH
„CED Therapie 2025 – was wird besser?“
 10.06.2020 Dr. med. Georg-Christian Zinn
Ärztlicher Direktor, Bioscientia Healthcare, Zentrum für Hygiene und Infektionsprävention, Ingelheim
Hygienemaßnahmen in der gastroenterologischen Praxis während der Corona-Pandemie
Prof. J. Pohl
Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie, Asklepios Klinik Hamburg
Endoskopie-Highlights – das Neuste 2019/2020
Prof. P. Layer
Chefarzt und Direktor der Medizinischen Klinik Israelitisches Krankenhaus
Pankreas Update 2020

Datum

Referent:in

Vortragstitel

19.09.2018 Prof. Dr. med. Christian Ell
Sana Klinik Offenbach
„Zeitwenden in der Gastroenterologie – der Blick zurück lohnt“
07.10.2018 Univ.-Prof. Dr. med. Martin Götz
Leiter der Interdisziplinären Endoskopie, Universitätsklinikum Tübingen
DGVS-Leitlinie „Gastrointestinale Blutung“: Standards und Neuerungen
Prof. Dr. med. Guntram Lock
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Albertinen-Krankenhaus gGmbH Hamburg
Europäische Leitlinie „Kontrastverstärkter Ultraschall (CEUS) bei nichthepatischen
Indikationen“
12.12.2018 Kasuistik: Dr. med. Atingwa Tasi
Allgemein- und Viszeralchirurgie, Asklepios Klinik Barmbek
Kasuistik: Choledocholithiasis mit Cholezystitis nach Magen-Bypass
Prof. Dr. med. Torsten Kucharzik
Klinik für Allgemeine Innere Medizin & Gastroenterologie, Klinikum Lüneburg
Aktualisierte DGVS-S3-Leitlinie „Colitis ulcerosa“: Was müssen wir wissen; was ändert sich in der Praxis?
Dr. Ulrich Rosien
Medizinische Klinik/ Endoskopie, Israelitisches Krankenhaus HH
Modernes Management von IPMN: Wann und wie überwachen, wann operieren?
30.01.2019 Prof. Dr. med. Thomas von Hahn
Gastroenterologie und Interventionelle Endoskopie, Asklepios Klinik Barmbek ab 01.02.2019
„Komplizierte Gallenwegsstenosen: Interventionelle Diagnostik und Therapie“
Prof. Dr. med. Karl-Jürgen Oldhafer
Allgemein- und Viszeralchirurgie, Asklepios Klinik Barmbek
„Operative Therapie biliärer und pankreatischer Malignome“
20.03.2019 Univ.-Prof. Dr. med. Frank Lammert
Direktor der Klinik für Innere Medizin am Universitätsklinikum des Saarlandes
„Die neue Gallenstein-Leitlinie der DGVS: Was hat sich geändert?“
Prof. Dr. med. Markus M. Lerch
Direktor der Klinik für Innere Medizin an der Universitätsmedizin Greifswald
„Warum bekommt man (aber nicht jeder) eine Pankreatitis? Ein Update“
 08.05.2019 Prof. Dr. med. Martin Kreis
Direktor der Klinik für Allgemein-, Visceral- u. Gefäßchirurgie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Modernes Management des Rektumkarzinoms: was hat sich geändert und warum?“
Prof. Dr. med. Andreas de Weerth
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg
„Kolonkarzinomrisiko und CED / Immunsuppression und vorausgegangene Tumorerkrankungen“
12.06.2019 Prof. Dr. med. Rainer Porschen
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Klinikum Bremen Ost gGmbH
Die neue S3-Leitlinie Ösophaguskarzinom“
Dr. Eray Gökkurt
Hämatologisch-Onkologische Praxis Eppendorf, Hamburg
„GI Nebenwirkungen moderner Chemotherapien“

Datum

Referent:in

Vortragstitel

27.09.2017 Prof. Dr. med. Dres. h.c. Peter Malfertheiner
Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Otto-von-Guericke Universität, Leipzig
Die Helicobacter-Story: Chronik des
Jahrhundertkeims
08.11.2017 Prof. Dr. med. Stephan Miehlke
Magen-Darm-Zentrum, Facharztzentrum Eppendorf
Eosinophile Ösophagitis: es gibt viel Neues!
06.12.2017 Prof. Dr. med. Jürgen Stein
Krankenhaus Sachsenhausen, Frankfurt am Main
Eisen in der Gastroenterologie: Mythen und Fakten
31.01.2018 Dr. med. P. Dautel
Asklepios Klinik Barmbek
Kasuistik: Ein NETter Pankreastumor
Prof. Dr. med. K. Tiemann
Hanse Histologikum Hamburg
Die große, neue Welt der „Karzinoide“
Prof. Dr. med. T. M. Gress
Universitätsklinikum Marburg
Die neue S2k-Leitlinie: Was ändert sich? Was bleibt gleich?
21.03.2018 PD Dr. med. Jutta Keller
Israelitisches Kranenhaus
Das „rechte“ und das „linke“ Kolon: zwei Organe?
Von Durchfall bis Verstopfung: (Patho-)Physiologie
Prof. Dr. med. Samuel Huber
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Mikrobiom und Immunfunktionen: Unterschiede zwischen rechts und links
Prof. Dr. med. Siegbert Faiss
Asklepios Klinik Barmbek
Polypen des rechten vs. linken Kolons: Konsequenzen für den Endoskopiker
Prof. Dr. med. Dirk Arnold
Asklepios Klinik Altona
„Rechtes“ vs. „linkes“ Kolonkarzinom: Unterschiede im medikamentösen Management?
 25.08.2018 Dipl.-Psychologin Sarah Dwinger
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Shared Decision Making für onkologisch tätige Ärzte: Vorstellung einer Studie
Prof. Dr. med. Michael Jung
Klinik für Innere Medizin, Katholisches Klinikum Mainz
Hygiene in der Gastroenterologie: was ist wichtig für die täglich Praxis?
Dr. med. Anne Fleck
Internistische Gemeinschaftspraxis, Hamburg
Schlank = gesund: stimmt das tatsächlich?! – Ernährungsberatung mal evidenzbasiert
20.06.2018 Prof. Dr. med. Sören Schröder
Pathologie Hamburg
Ösophagealer Soor: Verbesserte mikroskopische Diagnostik
Prof. Dr. med. Alexander Arlt
Klinik für Innere Medizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel
Zufallsbefund submuköse Raumforderung: Was tun?
Prof. Dr. med. Thomas Rösch
Klinik und Poliklinik für Interdisziplinäre Endoskopie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Submuköse Raumforderung: Wann wie rausschneiden?